Dienstleistungen


Die Kanzlei berät und vertritt

  • Versicherte also
    • Pflichtversicherte
    • freiwillige Versicherte
    • Familienversicherte
    • Rentner
    • Schwerbehinderte
  • Handwerksmeister
  • Geschäftsführer
  • Freiberufler
  • Künstler
  • Landwirte
  • Selbständige
  • Unternehmer


Hierbei ist es unerheblich, ob Sie in Deutschland oder an einem anderen Ort in Europa wohnen, leben, arbeiten oder versichert sind.

Als ein Organ der Rechtspflege bin ich unabhängig von Behörden und Versicherungsträgern, sowie an die Schweigepflicht gebunden.

Unterstützung finde ich auch bei meinen Netzwerk-Partnern, zu denen Rechtsanwälte und Steuerberater gehören.

Die berufsrechtlichen Regelungen ergeben sich aus dem Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG).

Rechtsbeistände stehen in dem von der Registrierung umfassten Bereich einem Rechtsanwalt vollumfänglich gleich.

Vergütungsgrundlage ist das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG).

Selbstverständlich werden Klageverfahren auch über bestehende Rechtsschutzversicherungen abgewickelt, sofern der jeweilige Vertrag auch den Sozialrechtsschutz umfasst.

Rechtsberatungskosten bzw. Beratungshonorare können als Werbungskosten steuerlich geltend gemacht werden.